Kartierung der europäischen Säugetiere

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Die Stiftung Europäische Säugetiere startet ein Langzeit- Großprojekt, „Kartierung der europäischen Säugetiere“. Die Finanzierung dieses anspruchsvollen Vorhabens soll durch crowdfunding erfolgen.

Eine Steuerungsgruppe bestehend aus 11 professionellen Wissenschaftlern und Naturschutzmanagern leitet die Arbeit von 42 Landeskoordinatoren, die auf nationaler Ebene die Erfassung der Daten und deren Dokumentation betreuen. Tausende Menschen aus ganz Europa tragen zur Datensammlung bei.

Die Projektziele:

1. Erforschung der Verbreitung von ca. 270 europäischen Säugetierarten auf einer Fläche von 11.442 500 km2 und Darstellung der Ergebnisse im Atlas der europäischen Säugetiere (2. Auflage). Der Atlas wird 2024 erscheinen. Die Darstellung jeder Art wird außer einer Verbreitungskarte ein Farbfoto und einen kurzen Text mit interessanten Informationen, der von Fachleuten verfasst wird, enthalten. Ohne Kenntnis ihrer Verbreitung kann eine Art nicht geschützt werden.

2. Anreiz zur Verbesserung der Erforschung der Säugetiere in Europa

Sponsoring ist dringend nötig, da Wildkameras, Ferngläser, Fledermausdetektoren und andere Geräte, mit deren Hilfe das Vorkommen von Säugetierarten festgestellt werden kann, angekauft werden müssen. Dies gilt vor allem für Länder, in denen kaum finanzielle Hilfe von Seiten der Regierung zu erwarten ist, die jedoch die höchste Anzahl an Säugetierarten beherbergen.

Wenn Sie den Schutz der europäischen Säugetiere unterstützen wollen

Hier ist unser Gewinner-Foto! Herzlichen #Glückwunsch Andrzej Grabowski aus Polen! 🎉
Auf unserer MammalNet Website gibt es regelmäßig #Fotowettbewerbe, unter den besten #Fotos aus der #iMammalia-App.

Wenn der #Chef fragt, wer den ganzen #Kaffee getrunken hat…
Jetzt mal ehrlich, der #Feldhase ist sehr gut getarnt. Natürlich ist er auch sehr flink, mit seiner Umwelt zu verschmelzen und nahezu unsichtbar zu werden, ist aber auch eine gute Überlebensstrategie.
#CitizenScience

Welches #Tier lauert auf diesem #Foto in der #Dunkelheit? Könnt Ihr uns sagen um welche #Art es sich handelt? 🐾🌕
photo credit: Jens Hörig
#CitizenScience #wildlifephotography #wildlifeconservation #wildlifefrommywindow #cameratrap #naturephotography #naturelovers #animallovers

Load More...